Das Problem mit gekauften Backlinks

In diesem Bereich des Forum geht es ganz allgemein ums Bloggen.
Hier könnt ihr als Blogger alles posten was in kein anderes Forum passt.
Forumsregeln
In diesem Bereich des Forum geht es ganz allgemein ums Bloggen.
Hier könnt ihr als Blogger alles posten was in kein anderes Forum passt.
Benutzeravatar

Topic Author
Sparhans
Beiträge: 16
Registriert: Di 9. Apr 2019, 15:49

Das Problem mit gekauften Backlinks

Beitrag von Sparhans » So 21. Apr 2019, 17:24

Das Problem mit gekauften Backlinks ist, dass sie früher oder später auffliegen. Mittlerweile ist Google echt gut darin geworden Links einzuordnen. kommen zu viele Links auf einmal ist das schon mal schlecht. Werden Links auf Seiten gefunden die als reine Link Farmen betrieben werden sehr schlecht und leider ist das die bevorzugte Methode von Link Verkäufern.
Fazit: bringt vielleicht kurzfristig Erfolg aber langfristig kann es dir extrem schaden.
Wortzählung: 71

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

webloggerforum.de
Administrator
Beiträge: 291
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 17:53

Re:Das Problem mit gekauften Backlinks

Beitrag von webloggerforum.de » So 21. Apr 2019, 18:56

Hallo Sparhans,
woher weißt Du das , das es so ist wie Du sagst?

Hast Du eigene Erfahrungen damit gemacht?
Bist Du schon aufgeflogen weil Du Backlinks gekauft hast?

Ich würde mich über Deine Quellen, die Deine Aussage bestätigen freuen.

Grüße Lothar
Wortzählung: 45
_______________________

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
kontakt @ fluegel-falter.de
http://www.fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

________________________________

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

Topic Author
Sparhans
Beiträge: 16
Registriert: Di 9. Apr 2019, 15:49

Re: Das Problem mit gekauften Backlinks

Beitrag von Sparhans » So 21. Apr 2019, 20:26

Ich beschäftige mich schon sehr lange mit dem Thema SEO und Google. Ich habe ca. ein Jahr einen kleinen online Shop betreut und versucht so gut wie möglich damit zu ranken. Jetzt versuche ich mein Wissen für meinen eigenen Blog anzuwenden. Leider habe ich auf dem Gebiet Webseiten basteln nicht so viel Übung aber das kommt sicher noch. Das ist der youtube Link von einem Video der das Thema Backlink sehr gut erklärt wie ich finde. Das er Ahnung hat sieht man daran das seine Seite bei Google auf Nummer eins Rankt :D
https://youtu.be/V4NbsJ35ihY

Ab Minute 17 wird es Interessant.
Zuletzt geändert von Sparhans am So 21. Apr 2019, 20:34, insgesamt 1-mal geändert. Wortzählung: 106

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links


Rainer
Beiträge: 106
Registriert: Do 21. Sep 2017, 08:41

Re: Das Problem mit gekauften Backlinks

Beitrag von Rainer » So 21. Apr 2019, 20:50

Das er Ahnung hat sieht man daran das seine Seite bei Google auf Nummer eins Rankt :D
Mit welchem Suchwort? Mit "seo agentur" ist er um Platz 50. Das scheint mir das Hauptsuchwort der Startseite zu sein.
Wortzählung: 36

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

webloggerforum.de
Administrator
Beiträge: 291
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 17:53

Re: Das Problem mit gekauften Backlinks

Beitrag von webloggerforum.de » So 21. Apr 2019, 21:08

Hallo Sparhans,
ich habe das abgetrennt, vom Thema in dem das nun wohl eher off Topic ist.

Ein neuer Titel für das neue Thema war auch schnell gefunden.

Das Problem mit gekauften Backlinks.

Ich sprach eigentlich davon ob es eigene Erfahrungen gibt.
Ich habe Erfahrungen mit gekauften Backlinks weil es auch schon viele Jahre mein Geschäft ist Links für Kunden und für mich selber aufzubauen.

Gekaufte Backlinks in der Art wie in dem Thema
https://www.webloggerforum.de/allgemein ... i-t99.html beschrieben sind immer mal einen Test wert meiner Meinung nach.
In der Regel taugen die aber in der Tat nichts.

Ja die Seo Gurus dieser Welt mit Ihren Youtube Kanälen denen man unbedingt folgen muss um sich eine Stunde zu langweilen und dann das weiter in restliche Bloggossphäre zu verteilen und andern Bloggern die kostbare Lebenszeit und die Chance wirklich Geld zu verdienen zu rauben.

Wenn man das mag und glaubt dann ist es ja ok. Es geht aber nichts über eigene gemachte Erfahrungen.
Der Moderator des Videos wird sicherlich ohne Zweifel viel Ahnung und Erfahrung von Seo haben das sollte einen aber nicht daran hindern eigene Erfahrungen zu machen und so die Chance bekommen vielleicht auch andere Wege zu gehen.

Learning by doing ist besser als besser als learning by viewing

Für Nischenseiten braucht man meines Erachtens in der Tat keine Backlinks kaufen.

Wie ist es mit dem kleinen Shop, den Du ein Jahr betreut hast dann ausgegangen, bezüglich der Rankings?

Platz 1 mit dem Hauptkey mit kostenlosen Backlinks erreicht?


Grüße und einen schönen Abend.

Lothar
Wortzählung: 269
_______________________

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
kontakt @ fluegel-falter.de
http://www.fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

________________________________

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

Topic Author
Sparhans
Beiträge: 16
Registriert: Di 9. Apr 2019, 15:49

Re: Das Problem mit gekauften Backlinks

Beitrag von Sparhans » Mo 22. Apr 2019, 08:28

Das war recht witzig mit dem shop. Ich bekam eines Tages einen Anruf von Google Adwords. Der nette Verkäufer hat mir erklärt das ich für meine Keywords wie Handwerk nur gefunden werde wenn ich dafür bezahle. Überhaupt habe ich kaum eine Chance Traffic über Google zu bekommen wenn ich keine Anzeigen schalte.
Ich bin mir bis heute nicht sicher was das sollte und halte es beim Thema SEO wie du sagtest learning by doing(Ja und auch manchmal viewing). Was ist dein bester Tipp für gute Backlinks wenn ich mal Fragen darf. Blogverzeichnisse, Brachenverzeichnisse, Linklisten, Blogkommentare, Google business, Facebook, Pinterest, Twitter das sind meine Standart Links.

Übrigens um zum Thema Videos auf meiner Seite zu kommen. Das ist mein Trick um die Sitzungsdauer etwas zu erhöhen :)
Wortzählung: 132

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

webloggerforum.de
Administrator
Beiträge: 291
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 17:53

Re: Das Problem mit gekauften Backlinks

Beitrag von webloggerforum.de » Mo 22. Apr 2019, 16:40

Und Du hast es nun selbst geschafft mit Keywords wie Handwerk zu ranken. Oder habe ich das falsch verstanden?

Weil Du ja geschrieben hast das Du versucht hast so gut wie möglich damit zu ranken und nun Dein Wissen für Dein eigenen Blog anwenden willst.
Also hast Du Erfolg gehabt das Dir nun für den eigenen Blog hilft.


Ich bekam eines Tages einen Anruf von Google Adwords
Rufen die an? Ich glaube da hat wohl eher jemand angerufen der sich dafür ausgegeben hat von Google Adwords zu kommen.

Siehe: Anruf von Google Adwords

Googel Ads, wie es jetzt heißt, haben eigentlich so weit ich weiß zertifizierte Partneragenturen.

Das mit den Videos einbinden finde ich ok. Allerdings gibt es da auch ein Problem. Man sollte die wegen der DSGVO im erweiterten Datenschutzmodus einbinden.

Ich weiß gar nicht ob mein Forum das hier macht. Schaue ich gleich mal.
Blogverzeichnisse, Brachenverzeichnisse, Linklisten, Blogkommentare, Google business, Facebook, Pinterest, Twitter das sind meine Standard Links.
Meine Standard Link sind themenrelevante Artikel und Projektvorstellungen in anderen Blogs und Foren. Startseitenlinks auf anderen Webseiten. Dofollow Blogkommentare.

Blogverzeichnisse, Brachenverzeichnisse, Linklisten, meide ich in der Regel.
Google business, Facebook, Pinterest, Twitter wirken sich nicht aufs Suchmaschinen Ranking aus.(Meine Meinung / Meine Erfahrung)


Grüße und einen schönen Ostermontag

Lothar
Wortzählung: 216
_______________________

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
kontakt @ fluegel-falter.de
http://www.fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

________________________________

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

Topic Author
Sparhans
Beiträge: 16
Registriert: Di 9. Apr 2019, 15:49

Re: Das Problem mit gekauften Backlinks

Beitrag von Sparhans » Mo 22. Apr 2019, 18:13

Ja Ich glaube auch fast das war ein fake Anruf. Für Handwerk habe ich nicht gerankt aber für online shop. Aktuell ranke ich für "Thema sparen" auf Platz 73 mit einem ganz neuen Projekt ohne Buget! Abgesehen von dem Euro im Monat für die Domain.
Platz 1 ist glaube ich sehr unrealistisch. Aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen.
Wortzählung: 64

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

Topic Author
Sparhans
Beiträge: 16
Registriert: Di 9. Apr 2019, 15:49

Re: Das Problem mit gekauften Backlinks

Beitrag von Sparhans » Mo 22. Apr 2019, 18:50

Das eine SEO Agentur gute Backlinks beschaffen kann bezweifel ich auch gar nicht. Bei dir bin ich mir sowieso sicher das du mit deinem Fachwissen und deiner Erfahrung gute Backlinks beschaffen kannst.
Wortzählung: 32

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

webloggerforum.de
Administrator
Beiträge: 291
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 17:53

Re: Das Problem mit gekauften Backlinks

Beitrag von webloggerforum.de » Mo 22. Apr 2019, 19:56

Hast Du mal eine Keyword Recherche gemacht?

Dein Keyword "Thema sparen" z.B wird nur 10 bis 100 mal im Monat gesucht.

Da bleibt auf Platz 73 nichts für Dich übrig.

Wenn du mit dem Keywords "Thema sparen" jemals Top5 ranken möchtest dann müsstest Du ein Webprojekt mit der noch freien Domain Themasparen.de erstellen und ein paar dofollow Backlinks aufbauen in dessen Linktext Thema sparen erscheint.

Sollte eigentlich dann Recht einfach sein weil dies dann eine Nischenseite wäre.

Kann mich aber auch irren.

Grüße Lothar
Wortzählung: 91
_______________________

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
kontakt @ fluegel-falter.de
http://www.fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

________________________________

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten