Blogparade: Das beste Sachbuch

Die Teilnahme oder das Ausrichten einer Blogparade ist für viele Blogger ein nützliches Mittel um sich mit anderen Bloggern zu einem vorgegebenen Thema auszutauschen.

Jeder schreibt seine Gedanken zu dem Thema und verlinkt auf den Beitrag der anderen Blogger die sich auch mittels eine Blogartikels auf das Thema eingelassen haben.

Passende Blogparaden zu finden ist aber nicht immer leicht.

Wenn ihr eine Blogparade gestartet habt , könnt ihr hier in diesem Bereich des Blogger Forums eure Blogparade vorstellen und so vielleicht neue Blogger und deren Meinung zu dem vorgegebenen Thema kennen lernen.
Forumsregeln
Wenn ihr eine Blogoparade vorstellen oder eine bereits vorgestellte Blogparade finden möchtet dann seid ihr hier im Blogger Forum an der richtigen Stelle.

Wer eine Blogparade vorstellen möchte sollte diese so umfangreich wie möglich mit mindestens 200 Wörter tun.
Wichtig ist auch zu erklären wie lange die Blogparade geht und wie und wann ihr die Teilnehmer verlinkt.
Antworten
CordulaN
Beiträge: 2
Registriert: Mi 1. Jul 2020, 09:32

Blogparade: Das beste Sachbuch

Beitrag von CordulaN »

Moin,
ich rufe zu meiner ersten Blogparade auf: Die besten Sachbücher und Ratgeber! Welches Buch verdient unbedingt mehr Leser? Welcher Ratgeber hilft Leserinnen weiter? Mir geht es um die Perlen der letzten Jahre im Non-fiction-Bereich: Wirtschaftssachbücher, Reiseführer, Kochbibeln, Fitnessratgeber ... Ich freue mich auf eine bunte Mischung.
  • Verfassen Sie bis zum 1. August 2020 einen Beitrag über maximal drei Ratgeber oder Sachbücher, die Sie anderen Lesern und Leserinnen ans Herz legen. Sie können auch ein Video veröffentlichen, einen LinkedIn-Beitrag oder Ähnliches verfassen. Verwenden Sie dann den Hashtag: #bestessachbuch2020
  • Die Bücher sollten einigermaßen aktuell sein, also bitte keine Titel von Anno dazumal vorstellen.
  • Es geht um Sachbücher und Ratgeber - vorrangig aus dem Wirtschaftsbereich, andere Themen sind aber auch willkommen. Kommunikation, Zeitmanagement, Geldanlage, Kindererziehung ... Auch Kochbücher, Reiseführer, Fitnessratgeber etc. sind möglich. Ich freue mich auf eine bunte Mischung.
  • Beschreiben Sie das Buch: Worum geht es? Warum ist das Thema für Sie interessant? Was hat Ihnen daran besonders gefallen? Wer sollte das Buch unbedingt lesen und warum?
  • An der Erstellung des Buchs dürfen Sie in keiner Form beteiligt sein, nicht als Autor, als Interviewpartnerin, als Lektorin, Korrektor oder Ähnliches. Es geht um Titel, die Sie ganz objektiv empfehlen können und wollen.
Ausgeschlossen sind Bücher mit rassistischem, sexistischem und wie auch immer extremistischem Inhalt, ebenso Titel aus einschlägigen Verlagen. Ich behalte mir vor, unpassende Titel ohne weitere Begründung nicht aufzunehmen und auch nachträglich aus der Liste wieder zu löschen.
Die Blogparade läuft bis zum 1.8., am 9.8. schreibe ich dann eine Zusammenfassung.

Und zu gewinnen gibt es auch etwas: Ich verlose je ein Exemplar meiner Bücher: "Protokolle schreiben" und "Überzeugende Konzepte".


Beste Grüße
Cordula Natusch
die Expertenbuch-Expertin
Wortzählung: 335

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag