Jeden Post als Werbung kennzeichnen?

In diesem Bereich des Forum geht es ganz allgemein ums Bloggen.
Hier könnt ihr als Blogger alles posten was in kein anderes Forum passt.
Forumsregeln
In diesem Bereich des Forum geht es ganz allgemein ums Bloggen.
Hier könnt ihr als Blogger alles posten was in kein anderes Forum passt.
Antworten
Benutzeravatar

Topic Author
webloggerforum.de
Administrator
Beiträge: 184
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 17:53

Jeden Post als Werbung kennzeichnen?

Beitrag von webloggerforum.de » So 24. Jun 2018, 13:06

Hallo liebe Blogger und Bloggerinnen ,
es gibt ein aktuelles Urteil das ein bisschen Verwirrung sriften kann.
Die Bloggerin und Instagram Influencerin Vreni Frost mit mehr als 50 tausend follower ist in einer einstweiligen Verfügung vom Landgericht Berlin im Urteil v. 24.05.2018 - Az.: 52 O 101/18 verurteilt worden den kommerziellen Zweck der beanstandenden Veröffentlichung kenntlich zu machen.

Vreni Frost war eigentlich der Meinung das ein Link zu dem Hersteller nicht als Werbung gekennzeichnet werden müsste weil sie ihn nachweislich ohne Gegenleistung gesetzt hat.

Dies sah das Gericht anders.

Ich selber hab ein diesem Zusammenhang schon eine Weile bei einem meiner Blogs die Konsequenz gezogen und in einem Widget einen, auf allen Seiten gut zu erkennenden Hinweis platziert.
Dauerwerbeblog
„Bei meinem Blog handelt es sich um einen kommerziellen Dauerwerbeblog.
Alle Verlinkungen auf meinem Blog die zu anderen Webseiten führen sind Werbung für die jeweilige Webseite“
Ob das wohl ausreichend ist ?

Sicher ist nun mal sicher.

Grüße Lothar
Wortzählung: 164
_______________________

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
kontakt @ fluegel-falter.de
http://www.fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

________________________________

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links


joergmichael
Beiträge: 7
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 11:01

Re: Jeden Post als Werbung kennzeichnen?

Beitrag von joergmichael » Mi 30. Jan 2019, 11:41

Ich finde persönlich, es nimmt mittlerweile Überhand mit diesen "Hinweisen".
Alleine der Cookie-Hinweis-Zwang auf fast jeder Seite ist doch schon nervig.
Ich klicke den grundsätzlich einfach nur weg.

Die Zielsetzung dieser Bestimmungen ist mir schon bewusst und diese ist sicherlich auch sinnvoll.
Aber man sollte dennoch aus meiner Sicht die Katze im Sack lassen und es nicht übertreiben.

Wer das Internet nutzt, der sollte doch wissen, was geschieht oder geschehen kann.
Dass "schwarze Schafe" zu diesen neuen (alten) Bestimmungen geführt haben, ist schade, aber so ist wohl der Mensch.


Liebe Grüße
joergmichael
Wortzählung: 98
joergmichael im Norden zuhause
https://www.akku-sound.de

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag