Vom Word.doc ins Blog

Hallo liebe Bloggerinnen und Blogger,
in diesem Bereich dreht sich alles um Technik. Man kann ja viele Dinge auch in den Dateien ändern oder mit Pluigins realisieren.
Wenn ihr was über Technik in der Blogsoftware erfahren oder berichten wollt dann seid ihr hier herzlich im Forum eingeladen dies zu tun.
Forumsregeln
in diesem Bereich dreht sich alles um Technik. Man kann ja viele Dinge auch in den Dateien ändern oder mit Pluigins realisieren.
Wenn ihr was über Technik in der Blogsoftware erfahren oder berichten wollt dann seid ihr hier herzlich im Forum eingeladen dies zu tun.
Antworten
Benutzeravatar

Topic Author
webloggerforum.de
Administrator
Beiträge: 156
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 17:53

Vom Word.doc ins Blog

Beitrag von webloggerforum.de » Di 26. Dez 2017, 15:20






Hallo liebe Blogger,
ich hoffe ihr seit reichlich vom Weihnachtmann beschenkt worden.

Ich habe heute einen Tipp bei dem es ums Einbinden von Texten aus Word Dokumenten oder den diversen kostenlosen Office Programmen geht.

Wo man Texte aus Word noch mittels "Copy & Paste" (Kopieren und einfügen) einfügen kann ohne schreckliche Codes mit übernehmen zu müssen, sieht es beim Einbinden von Texten aus anderen Open Office Programmen meist anders aus.

Hier hilft aber der Einsatz von Online Tools die die Codes auf den Open Office Programmen säubern.

Schlagwörter nach dem Ihr suchen müsst um solche Online Tools zu finden sind
"HTML Cleaner"
"word in html online"
"tidy html"

Das online Tool welches ich oft nutze ist https://html-cleaner.com

Meine Erfahrungen sind hier sehr gut.
Ein Klick auf "Clean HTML" und alle überflüssigen Code die das doc übermitteln würde sind weg.
Wortzählung: 149
_______________________

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
kontakt @ fluegel-falter.de
http://www.fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

________________________________

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links


Lin
Beiträge: 9
Registriert: So 15. Okt 2017, 13:50

Re: Vom Word.doc ins Blog

Beitrag von Lin » Do 4. Jan 2018, 03:41




Vielleicht eine doofe Frage?

Macht das etwas anderes, als wenn ich meinen fertigen, korrigierten Text vom Schreibprogramm in notepad oder andere nur text Editoren einfüge und von da aus weiterkopiere?
Wortzählung: 31

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

Topic Author
webloggerforum.de
Administrator
Beiträge: 156
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 17:53

Re: Vom Word.doc ins Blog

Beitrag von webloggerforum.de » Do 4. Jan 2018, 09:04




Es macht sauberen Code.
Im Schreibprogramm kann man ja auch schon verschiedene Formatierungen machen.
Wenn man diese dann in diesen HTML cleaner einfügt dann reinigt dieser auch den Code der Formatierung.

Diese HTML cleaner sind eigentlich nur von Interesse wenn man OpenOffice Schreibprogramme nutzt.
Microsoft Word Dokumente kann man auch ohne diese vorher gereinigt zu haben in WordPress einfügen.

Bis dato kann man diese texte von OpenOffice Schreibprogrammen nicht einfach so in Wordpress einfügen ohne komische Codes zu erzeugen.

Man kann den Text natürlich in den HTML Bereich von WordPress einfügen dann muss man allerdings die Formatierungen nachholen.
Das ist dann genauso wenn du den Text in Notepad oder einen anderen Editor einfügst.
Da musst du dann die Formatierungen nachträglich machen.

Grüße und einen schönen Tag
Lothar
Wortzählung: 136
_______________________

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
kontakt @ fluegel-falter.de
http://www.fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

________________________________

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links


Lin
Beiträge: 9
Registriert: So 15. Okt 2017, 13:50

Re: Vom Word.doc ins Blog

Beitrag von Lin » Do 4. Jan 2018, 09:47




Danke für die Erklärung! :)
Wortzählung: 6

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag