Blogbeitrag: Verkaufen bei Ebay - Privat oder gewerblich, wo ist die Grenze?

In diesem Forum könnt ihr eure aktuellen Blog Artikel vorstellen. Bitte beachtet die Regeln.
Eine Vorstellung eines Blogartikels sollte mindestens 200 Wörter lang sein. In der Vorstellung eurer Artikel soll geschrieben welches Thema der Blogbeitrag hat und was euch dazu bewogen hat den Artikel zu bloggen.
Forumsregeln
Eine Vorstellung eines Blogartikels sollte mindestens 200 Wörter lang sein. In der Vorstellung eurer Artikel soll geschrieben welches Thema der Blogbeitrag hat und was euch dazu bewogen hat den Artikel zu bloggen.
Antworten
Benutzeravatar

Topic Author
webloggerforum.de
Administrator
Beiträge: 153
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 17:53

Blogbeitrag: Verkaufen bei Ebay - Privat oder gewerblich, wo ist die Grenze?

Beitrag von webloggerforum.de » So 4. Mär 2018, 12:41






Ich habe gestern mal ein bisschen was über die privatgewerblichen recherchiert.

Da gibt es ein paar Urteile aber die Kriterien die man da festlegt sind doch oft weit hergeholt.
Der Tenor der Aussagen ist eventuell wie folgt:

Als gewerblich handelt jemand
  • der viele Bewertungen hat
  • Der viel Neuware verkauft
  • Der viele gleiche Artikel verkauft
  • Der im Schnitte mehr als 25 Verkäufe im Monat hat
  • Der , der für andere auch unter dem Deckmantel (Freunde) verkauft.
Alles weit hergeholt und sehr schwammig.
Vielleicht liegt es daran das sich doch nicht so viele trauen den Rechtsweg zu gehen.

Ich habe das Thema auch mal in mein Blog übernommen.

http://www.bloggerlothar.de/privat-oder ... dienen.php

Grüße Lothar
Wortzählung: 118
_______________________

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
kontakt @ fluegel-falter.de
http://www.fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

________________________________

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag